Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   17.03.17 10:38
    Schöner Blog. Viele Grü



http://myblog.de/mami-mimi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tipps von anderen Mamis -> Segen und Fluch zugleich

Mamis kennt ihr das auch: Egal welches Thema grade beim Baby ansteht, jeder hat dazu eine Meinung und das ist natürlich ist das die einzig wahre Art und Weise wie man es machen sollte.Ich als Mami vom ersten Kind bekommt die Tipps quasi bei jeder Gelegenheit aufgedrückt. Themen die zur Zeit aktuell sind:- Wann mit der Beikost beginnen- Welche Flaschenmilch ist die Beste- Wie oft sollte man das Baby baden- Was zieht man dem Baby bei diesem Wechselwetter anSo, dann arbeite ich mal die Themen nach und nach ab.- Wann mit Beikost beginnen?Aus eigenen Erfahrungswerten kann ich leider nicht schöpfen da Ben mein erstes Kind ist. Ich hatte mir überlegt so zwischen dem 5-6 Monat damit anzufangen, je nachdem wann Ben bereit dazu ist. Als Erstlingsmama bin ich da noch ziemlich euphorisch und möchte den Babybrei selber machen und mir dafür ein Nahrungszubereiter (ich habe gegoogelt jawohl das so ) besorgen und damit beginnen auch schon die Diskusionen mit anderen Mamas und zu guter Letzt mit meinen Mann. Nach reichlicher recherche wollte ich mir den Avent Dampfgarer 4in1 zulegen. Da sagt mein Mann: Schatz wär weiss ob Ben überhaupt den selbstgemachten Brei essen möchte und dann haben wir hier noch ein Küchengerät mehr in unserer kleinen Küche stehen das überteuert ist und kaum gebraucht wird. Frau ist ja nicht blöd, da habe ich mich auf ebay Kleinanzeigen umgeschaut und einen für 70 Euro gefunden. 1x benutzt quasi fast wie neu und um die Hälfte günstiger als im Laden. Auf einmal war es dann wichtig das dieses Gerät noch Garantie hat er hätte ja Bewertungen gelesen die nicht grade für das Gerät sprechen. Ich bin ja flexibel und meinte: okay Schatz dann gucken wir uns doch beide mal nach Beikostgeräten um und wenn wir was besseres finden dann wird es halt ein anderer. Als nächstes ist mir der Babymoov von Nutribaby ins Augegefallen. Dampfgarer und Mixer getrennt und trotzdem als ein Gerät nutzbar. Die Meinung von meinen Mann dazu folgte recht schnell: der nimmt aber viel Platz weg und ausserdem soll der Mixer nicht so toll sein. Nach einigen hin und her meinte ich er solle doch mal gucken was ihm zusagt. Tja, bis heute habe ich von ihm zu dem Thema nix gehört also werde ich werde ich selbst Abwegen und mir dann einfach einen kaufen, wenn man nach Bewertungen von Amazon geht, hat jemand immer was zu meckern. Sei es die Leistung, das Aussehen oder der Preis. Auf meinen Vorschlag sich mit soll Kleinkram nicht zu beschäftigen und gleich einen Thermomix <3 zu holen, ging er nicht drauf ein *lach Beikost an sich ist auch so ein Thema wo sich jede Mutti zum Fachexperten entwickelt. Meine Schwester zum Beispiel hat mir sofort die Gläschen von Hipp empfohlen. Ich persönlich denke das man mit Gläschen viel Lebensmittel besonders am Anfang verschwendet. Da essen die lieben Kleinen ja noch nicht so viel 1-4 Löffel und was passiert dann mit dem Gläschen nachdem er 1-3 Tage im Kühlschrank lagerte? Richtig es landet im Müll. Was passiert wenn der kleine Spatz Möhren oder sonstige Gemüse gar nicht mag? Alles klar über lang oder kurz kommt es auch in die Tonne. Ich denke beim selber kochen hat man die Sache mehr im Blick. Wenn man zum Beispiel das Gemüse einzelnd gart und püriert und dann einfriert kann man doch bei den Mahlzeiten des kleinen Schatzes selbst vareieren. Heute nur Karotte, Morgen Karotte mit Kartoffeln, übermorgen kommt noch etwas Fleisch dazu.Littel B wird grad wach also muss ich mich zum Bettchen bewegen Ich wünsche euch noch einen schönen Tag. Bei Zeiten werde ich zu oben genannten Themen weiterschreiben. Eure Mama-Mimi mit Benny
28.2.17 11:18
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Pascale (17.3.17 10:38)
Schöner Blog.
Viele Grüße

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung